Mittwoch, 20. Dezember 2017

[2017] Unsere Unterkunft in KOBE



Schlussendlich komme ich nun zu unserer Wohnung in Kobe, die wir dieses Jahr bezogen.
Unsere Erwartungen waren an sich nicht sehr hoch, da die Wohnung für 6 Nächte noch nicht einmal 300 Euro kostete. Aber die Fotos sahen gut aus und die Bewertungen ehemaliger Gäste waren extrem super.

Die Wohnung lag ca. 5 Minuten von der Sannomiya Station entfernt, ganz in der Nähe eines Don Quijote. Zugegeben, die umliegende Straße war nicht die sauberste und dort befanden sich glaube ich recht viele Clubs, aber nachts war es auch hier sehr ruhig, da sich die Wohnung in einer Seitenstraße befand.

Die Wohnung befand sich hier im 5. Stockwerk. Als wir die Wohnung betraten, war das erste was wir sagten „Wow!“. Der erste Eindruck war beeindruckend.
Zwar sehr klein, aber für zwei Personen gerade so richtig. Nach beim näheren Hinsehen waren wir noch begeisterter. Es duftete aus jedem Zimmer, sei es die Toilette, das Bad oder das Wohnzimmer. Es war alles sehr liebevoll eingerichtet. Duftperlen im Waschbecken im Bad, kleine süße Doraemon Figuren auf dem Wohnzimmertisch mit kleinen Leckereien, und viele kleine andere Dinge, die man so gebrauchen könnte, wie viele nützliche kleine Hygiene-Artikel, Fusselrollen, genug Stauraum für Klamotten, Zusatzdecken wenn's mal Kälter wird, Wasser und Kaffee im Kühlschrank und eine sehr schöne Anleitung für Fernsehen, Klimaanlage und andere Dinge. Nicht zu vergessen die tolle Deckenlampe, deren Licht man nach Belieben einstellen konnte ... warmes Licht, heller oder doch etwas dunkler. Und das praktischerweise alles mit Fernbedienung.^^
Es war unglaublich sauber, da konnte man sich einfach nur pudelwohl fühlen. Genau das Gegenteil zu der Wohnung, die wir in Tokyo hatten. Dabei war die in Kobe so viel günstiger. Das war das, was wir einfach nicht fassen konnten.







Nur die Aussicht vom Balkon war nicht soooo schön,
aber wenigstens war die Gegend nachts ruhig

Bei dieser großen Liebe zum Detail konnte man kaum glauben, dass der Vermieter ein junger Mann war.^^ Hahah xD
Der Kontakt zum Vermieter war auch sehr gut und freundlich. Er bedankte sich anschließend sogar noch bei uns, dass wir die Wohnung so sauber hielten und auch für den kleinen Notizzettel, mit dem wir uns bedankten und für die Nimm2-Bonbons. ^__^

Also wenn ihr mal in Kobe seid und ihr zusammen mit einem Freund oder Freundin eine schöne Wohnung sucht, dann kann ich euch diese einfach nur ans Herz legen!
Einfach fantastisch gewesen! Ich habe die Wohnung geliebt!!!

sAn

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen