Sonntag, 27. März 2016

[2016.03.25] Tag 1: Tokyo Tower, Shibuya

So, nun zum ersten richtigen Tag, den wir in Japan verbracht haben.

Im voherigen Eintrag schrieb ich noch, dass wir uns über 10 Stunden Schlaf freuen.... leider sind wir alle so gegen 1 Uhr Nachts aufgewacht und konnten absolut nicht mehr schlafen. Dazu kam, dass unsere Mägen endlich ihr "Abendessen" wollten. ^^"
Es war wirklich schlimm. Das einzig gute war, dass wir alle drei das gleiche Problem hatten.

Als der Wecker dann um 8 Uhr morgens klingelte, waren wir dann natürlich ziemlich müde und hätten locker noch einige Stunden schlafen können. Aber wir haben uns überwunden und haben uns fertig für den Tag gemacht.

Vom Wetter her war es noch etwas kühl. Bevor wir nach Japan sind war super warmes Wetter, kaum waren wir da wurde es mit 10 Grad wieder kälter =__=
Ein paar Kirschblüten sind schon aufgegangen, stehen aber noch nicht in ihrer vollsten Blüte.
Die neue Woche soll es in Tokyo auch wieder wärmer werden, worauf wir uns schon sehr freuen!! ^__^

Wir wollten, da das sogesagt direkt vor unserer Haustür lag, zum Tokyo Tower. 2011 waren wir ja schon dort, haben ihn dann aber nur so richtig bei Nacht gesehen.
Dieses Mal wollten wir ihn auch mal am Tag sehen. In 10-15 Minuten standen wir dann auch direkt davor.








 Wir sind dieses Mal auch bis zur obersten Plattform gefahren, auf 250 m Höhe.
Auf der mittleren Plattform (150 m) hatten man aber auch schon eine tolle Aussicht gehabt.
Nachdem wir ein paar Souvenirs gekauft haben und Hoshi auch ihre Tokyo Tower Münze ergattert hat, haben wir uns an die Reihe für die oberste Plattform angestellt.

Und wir haben es nicht bereut, dieses Mal auch dort hoch gefahren zu sein. Wundervolle Aussicht und immer wieder beeindruckend zu sehen, was für eine gigantische Stadt Tokyo ist und wie weit man dort auch schauen kann.
Leider war dort, wo der Fuji sein sollte eine dicke Wolkenwand, die uns die Sicht versperrte. :(




Nachdem Tokyo Tower haben wir uns auf den Weg zu unserem ersten Shibuya Gang gemacht.
Hoshi war natürlich erst mal richtig geflast, was für viele Leute dort bei dieser berühmten Kreuzung und allgemein dort los war. All die Werbung, aus allen Geschäften eine andere laute Musik, die Massen ...
Und dabei war es gerade erst Mittag xD Die ganz große Menschenmasse kommen ja erst abends.

Wir sind dann dort kurz in de Disney Store und danach in das PARCO Kaufhaus.
Dort haben wir nach ein paar Erledigungen erst mal nach Mittagessen Ausschau gehalten. Erst konnten wir uns nicht richtig einigen, aber dann fiehl unsere Wahl auf das süße Miffy Café.
Dort mussten wir uns erst mal anstellen und während wir in der Reihe standen, mussten wir schon bestellen, denn aufgrund des Andrangs durften wir am Platz selbst keine Bestellungen aufgeben.
Als wir an der Reihe waren durften wir mit ein paar Miffy Kuscheltieren ein Foto machen. Danach wurden wir zu unserem Platz geführt.



Wir haben alle Curry Reis bestellt. Mummel dann noch einen Kaffee und ich und Hoshi ein Eiskaffee.
Wir waren erst etwas perplex, als die Kellnerin uns fragte, ob sie die Getränke auf die Tassenuntersetzer stellen darf. O___o Warum sie das gefragt hat,wissen wir immer noch nicht, aber wir haben einfach mal gedacht,dass wir den Untersetzer mit nehmen durften und sie uns deswegen gefragt hat.



Ja, über unseren Eiskaffee waren wir schon sehr überrascht. Nicht nur, dass die Sahne extrem lecker schmeckte, der Kaffee war ROT!!!!!!!!!! O___o Ich weiß nicht, wie die das gemacht haben. Es hat 100%  nach Kaffee geschmeckt, sah mit der roten Farbe aber nicht wirklich nach Kaffee aus.


Dann kam unser Essen. Der Curry Reis war extrem niedlich gestaltet. War schon fast zu schade zum essen. Aber war auch sehr lecker.
War ein tolles Cafe, wirklich!! ^___^

So, nachdem unsere Mägen gefüllt waren und wir einen Abstecher in Bic Camera machten, wollten wir nach Omote-sando. Wir sind bis dahin gelaufen...und auf den Weg dort hin bin ich in einen Laden rein, wo ich nach Filmen für die Polaroid-Kamera gesucht habe. In dem Laden hat Mummel aus Versehen mit ihrem Rucksack ein paar Dinge aus dem Regal geschmissen. Hat auch alles wieder ordentlich hingelegt. Nachdem wir bezahlt haben, dort raus und schon ein paar Minuten weiter gelaufen sind, hat Mummel dann gemerkt, dass etwas hinten an ihrer Hose hing. Ja... sie hatte die ganze Zeit ein kleines Körbchen dran hängen. DAS Körbchen wo das Zeug drin war, was sie vorher mit ihrem Rucksack runterschmiss. ^^""" ehm ja... jetzt haben wir ungewollt ein kleines Souvenir bei uns. Wenn wir zurückgegangen wären, hätte sie wahrscheinlich eh nicht verstanden, was wir wollten. xD Bleibt aber unter uns, ok? ^_~ War ja nicht mit Absicht.

Ja, irgendwann sind wir auch im Kiddy Land angekommen. Hach~ ich liebe es einfach. Hoshi war auch total beeindruckt und hätte liebendgerne den ganzen Laden gekauft.
Ich habe mir auch etwas von Sailor Moon ergattert *___*

Leider ging es mir dann irgendwann gesundheitlich nicht mehr so gut. Nach dem Curry und dem vielen Laufen, bekam ich dann aufeinmal Bauchschmerzen und mir wurde schlecht. Bin dann auch frühzeitig aus dem Kiddy Land raus, um an die frische Luft zu kommen und mich hinzusetzen.
Nach ein wenig Pause und ein kleines Gegenmittel sind wir dann nochmal kurz in den Oriental Bazar (Souvenir Shop), der nicht unweit entfernt war. Dort gab es auch sehr viele tolle und interessante Dinge *__*

Ja, da es mir noch immer nicht so richtig gut ging, wollten wir dann den Heimweg antreten.

Danach haben wir auch nicht mehr viel gemacht und sind dann auch sehr bald ins Bett gegangen.
Denn am nächsten Tag hatten wir so einiges vor.

Wir hofften aber, dass die Nacht viel besser sein wird, als die letzte.

sAn

Kommentare:

  1. Ich denke mal das mit dem schlecht sein wird auch was mit dem jetlag zu tun haben.

    Ich muss sagen odaiba sieht vom tokyo tower richtig klein aus. Ist mir damals gar nicht aufgefallen. Obwohl das fuji Gebäude richtig riesig wirkt.
    Habt ihr mir was vom kiddyland mitgekauft ? Von sailor moon?
    Was genau gab's denn da auf diesem Basar?

    AntwortenLöschen
  2. Mummel mal wieder XD randaliert schon am "zweiten" Tag... Wo soll das noch enden XD

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ja nach einer langen shopping tour am ersten Tag^^
    Aber was genau ist denn das Kiddyland? Was gibt es da?

    AntwortenLöschen
  4. Mama: wenn du im Knast landest Strecke ich erstmal die Kaution vor, ja? Musst nur Bescheid sagen. :) Als wir letztes Jahr in der Karibik waren sind wir auch die erste Nacht um 4 Uhr wach geworden und dachten es wäre um 10Uhr. :-) War gestern Zuhause. Es schien alles in Ordnung zu sein. Blumen haben getrunken, Anzahl der Katzen:6! Jolinar geht's gut. Na dann bis zum nächsten mal.Gruß von Anett und Luisa!

    AntwortenLöschen